Teilhabe ermöglichen!

Schulassistent*in (m/w/d) für die Rufbereitschaft

Vereinssitz von Invema in KreuztalInklusion in der FreizeitHaus: Invema Büro
  • Bereich Schule
  • Kreis Siegen

Webseite INVEMA e.V.

Ambulante Dienste für Menschen mit Behinderung

Referenznummer: 4343

Schulassistent*in (m/w) für die Rufbereitschaft

Sie übernehmen tage- oder wochenweise die Vertretung unserer Schulassistent/innen, wenn diese krankheitsbedingt oder aus anderen Gründen ausfallen.
Auf Sie wartet eine abwechslungsreiche, spannende und herausfordernde Aufgabe, die Ihnen kreatives und selbstständiges Arbeiten ermöglicht.
Sie sollten über Erfahrung in der Begleitung und Unterstützung von Kindern und Jugendlichen verfügen und bereit sein Ihren eigenen PKW gegen Kostenerstattung zu dienstlichen Zwecken einzusetzen.

Arbeitszeiten: zwischen 7.00 Uhr bis und 16.00 Uhr (während der Schulzeit).
Durchschnittlicher Stundenumfang: bis zu 20 Stunden/Woche
Beginn: sofort

Zu Ihren Aufgaben als Schulassistent*in können u. a. gehören:

  • Assistenz während des Unterrichts sowie bei schulischen Veranstaltungen
  • Förderung der Konzentrationsfähigkeit
  • Assistenz im sozialen Umgang mit anderen Personen (Mitschüler, Lehrkräften, etc.)
  • Unterstützung in Krisensituationen
  • Begleitung auf dem Schulweg

Rahmenbedingungen:

  • Wir sind ausschließlich an Regelschulen im Siegerland aktiv
  • Sie werden durchgängig beschäftigt – auch während der Ferienzeiten
  • Die genauen Arbeitszeiten richten sich immer nach den individuellen Schulzeiten des jeweiligen Schülers
  • In der Regel erfolgt die Einstellung in Teilzeit | ggf. ist eine Anstellung auf Minijob-Basis möglich

Erforderlich für eine Zusammenarbeit sind u. a.:

  • Sensibilität für die besonderen Bedürfnisse unserer Kunden
  • Respektvoller Umgang mit den zu unterstützenden Menschen
  • gute Deutschkenntnisse
  • Persönliche Zuverlässigkeit und Verbindlichkeit
  • Fahrerlaubnis Klasse B / Einsatz des eigenen PKW gegen Kostenerstattung
  • Erweitertes Führungszeugnis (erst nach Zusage)
  • Nachweis über zwei Masern-Impfungen oder ärztliche Bescheinigung über eine Masern-Immunität

Wir bieten:

  • Großartiges Arbeitsklima mit flachen Hierarchien, viel Menschlichkeit und Achtsamkeit für-
    und untereinander
  • Sinnvolle Tätigkeiten und die Mitarbeit an einer „Inklusiven Gesellschaft“
  • Einarbeitung und Begleitung
  • Fortbildungen im Rahmen eines internen Schulungsprogrammes
  • Regelmäßige Mitarbeiterbegleitung (Teamtreffen, Reflexion, Beratung)
  • Leitungskräfte als persönliche Ansprechpartner*innen
  • Angemessene Vergütung, Job-bike, Freiwillige Zulagen

Werden Sie Teil unsere Teams.
Jetzt bewerben und gemeinsam Teilhabe ermöglichen!

Gerne können Sie uns Ihre Bewerbung per E-Mail zukommen lassen. Senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, ggf. Arbeitszeugnisse) bitte ausschließlich im PDF-Format an bewerbung[at]invema-ev.de.